RWE Innogy: Viel heiße Luft 

Veröffentlicht am

RWE-Chef Peter Terium feiert seinen IPO. Medien berichten positiv, Analysten empfehlen die Aktie zum Kauf. Was soll man davon halten? Nichts.

Denn von 40 Mrd. market cap muss man 18 Mrd. net debt abziehen. Die FCF-Marge liegt 2-2,5%. Ergo: Der Enterprise Value liegt bei mindestens 58x FCF. Zum Vergleich: Henkel ist mit rd. 5-5,5x höherer FCF-Marge mit rd. 24x FCF bewertet, ohne den jüngsten Sun-Deal gerechnet. 10x FCF wäre für für Innogy angemessen. Die aktuelle Überbewertung von Innogy ist in extremer Höhen geschossen.
Mal abwarten, wann die heiße Luft entweicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.