Der Blog für kurz- und langfristige Investoren

Dr. Tasso Enzweiler

E160614- 165_13x19

„Da die Arbitrage mit langfristigem Horizont mehr kostet als die Arbitrage mit kurzfristigem Horizont, muss ihre Anlagerendite höher sein.“

Dieser Satz von Robert G. Hagström, Biograph von Warren Buffet, prägt mein Denken und Handeln an den Finanzmärkten.


Tasso Enzweiler arbeitet als Strategieberater und hat sich in den vergangenen Jahrzehnten intensiv mit dem Thema Börse beschäftigt. Der Absolvent des Executive-MBA-Programms der WHU Otto Beisheim School of Management sowie der Kellogg School of Management, Evanston/Chicago, verfasste das Buch „Die Bilanzjongleure“, das im Verlag der Frankfurter Allgemeinen Zeitung erschienen ist und sich mit legalen und illegalen Bilanzmanipulationen beschäftigt. Seine Doktorarbeit im Fach Volkswirtschaft behandelt zentrale Aspekte der „Behavioural Economics“, der verhaltensorientierten Finanzmarkttheorie, die das Verhalten der Akteure auf Kapitalmärkten analysiert. Diese Analysen lässt der ehemalige Finanzjournalist (u.a. „Financial Times“, „Manager Magazin“) stets in seine Analysen einfließen.

Enzweiler ist als Gastautor in nationalen und internationalen Medien aktiv (z.B. im Handelsblatt). Er ist zudem Gastdozent der WHU Otto Beisheim School of Management und Mitglied der Atlantik-Brücke Berlin sowie Policy Research Fellow des Forschungsinstituts zur Zukunft der Arbeit in Bonn.

Blogbeiträge abonnieren

Wollen Sie alle Beiträge direkt per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie sich hier ein.